Initiative der Stadt Geretsried

Energieeffizienzklassen von Lampen

Lampen verbrauchen Strom, das ist logisch und jedem klar. Allein der Energieverbrauch für Beleuchtung macht jedoch etwa 15% des Stromverbrauchs eines typischen Haushaltes aus. Bei der Stromerzeugung in Deutschland entstehen allein durch die Abgase der Kraftwerke etwa 563 g CO2 pro erzeugter kWh (weitere Informationen dazu erhalten Sie hier). Deshalb ist die Reduzierung des Energieverbrauchs für die Beleuchtung eine einfach umzusetzende Maßnahme die hilft durch einen geringeren Energieverbrauch erhebliche Mengen CO2 einzusparen. Und den Geldbeutel schont es obendrein ...

Einen Überblick über das Verhältnis von Lichtausbeute und Stromverbrauch geben die so genannten Energieeffizienzklassen von Lampen. Sie gruppieren sich von "A" für sehr sparsam bis "G" für hoher Stromverbrauch.

tl_files/energiewende/redaktion/nachrichten/energie_sparen/Bilder/energiesparlabel.gif Leuchtdioden (LED’s): LED’s benötigen ca. 90% weniger Energie als herkömmliche Glühlampen. Hochleistungs-LED’s haben eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden, Normale LED-Markenprodukte kommen auf 20.000 bis 25.000 Betriebsstunden.
Energiesparlampen: Eine kompakte und gefaltete Form der Leuchtstofflampe. Ihre Stromausnutzung liebt bei 35% - das bedeutet, dass sie für das gleiche Licht ca. fünf Mal weniger Strom verbraucht wie eine Glühlampe. Die Energiesparlampe liegt in der Effizienzklasse zwischen A und B. Der Verbrauch ist um rund 80% geringer als bei einer normalen Glühlampe, somit spart man bei einer Energiesparlampe mit ca. 10.000 Betriebsstunden rund 80€ Stromkosten!
Leuchtstofflampen: Eine mit einem Quecksilber-Edelgas-Gemisch gefüllte Glasröhre mit geringem Stromverbauch, die sich vor allem durch die lange Lebensdauer auszeichnet. Die Betriebsdauer liegt bei 10.000 Betriebsstunden und mehr. Muss jedoch als Sondermüll entsorgt werden.
Halogenlampen: Verbesserte Glühlampen, bei denen immerhin 15% des elektrischen Stroms in Licht umgewandelt werden (mit Infrarotbeschichtung sogar 20%) und die daher in der Effizienzklasse zwischen D und E liegen. Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt 2.000 Betriebsstunden.
Glühlampen: Bei einer normalen Glühlampe werden nur 5-10% des verbrauchten Stroms in Licht umgewandelt, die restlichen 90-95% werden in Wärme umgewandelt! Daher die Einstufung zwischen D und G. Die Lebensdauer ist mit ca. 1.000 Betriebsstunden relativ kurz.

Die EU hat, beginnend ab 2009, den schrittweisen "Glühlampenausstieg" beschlossen. Sie haben vielleicht bemerkt, dass seit etwa 2 Jahren keine 100W-Glühbirnen mehr im Handel erhältlich sind. Gleiches gilt seit kurzem für 60W-Glühbirnen. Informieren Sie sich beim Umweltbundesamt über den weiteren Fahrplan und die Hintergründe zum "Glühlampenausstieg".

Weitere Informationen hierzu bietet die linke Broschüre zum Thema "Energieeffiziente Beleuchtung " des Bayerischen Landesamtes für Umwelt. Außerdem liefert Ihnen die mittlere Broschüre einen kompakten Überblick und Vergleich zwischen Energiesparlampen und Glühbirnen. Die rechte Broschüre informiert für den typischen Stromverbrauch eines Haushalts.

 

tl_files/energiewende/redaktion/nachrichten/energie_sparen/cover-downloads/cover_energieeffiziente_beleuchtung.jpgtl_files/energiewende/redaktion/nachrichten/energie_sparen/cover-downloads/cover_uebersichtsvergleich_energiesparlampe.jpgtl_files/energiewende/redaktion/nachrichten/energie_sparen/cover-downloads/cover_Typischer_Haushaltstromverbrauch_SEV0719_00001.jpg

klicken Sie hier für eine Beispielrechnung zum Einsparpotenzial

Beispielhafte Wirtschaftlichkeitsrechnung bei Nutzung einer LED-Lampe 8 W (entspricht einer 40 W Glühlampe) im Vergleich zu einer klassischen Glühlampe 40 W über einen Zeitraum von 24 Monaten.

 


Lampentyp
Glühlampe
CLASSIC A
40 W
LED 40
(8 Watt)
Einsparung
Anzahl der Brennstellen 1 St. 1 St.  
Lampenleistung 40 W 8 W  
mittlere Lebensdauer 1.000 h 25.000 h  
Brenndauer 5h/Tag 1.825 h/a 1.825 h/a  
Anschaffungskosten 1,30 €/St. 18,80 €/St.  
Stromtarif 0,22 €/kWh 0,22 €/kWh  
CO2-Faktor 0,5 kg CO2/kWh 0,5 kg CO2/kWh  
Anschlussleistung 0,04 kW 0,008 kW  
Betriebsstunden nach 24 Monaten 3.650 h 3.650 h  
Anzahl der bis dann benötigten Lampen 4 lampen 1 Lampe 3 Lampen
Lampenersatzkosten 5,20 € 0,00 € 5,20 €
Stromverbrauch nach 24 Monaten 146 kWh 29,2 kWh 116,8 kWh
Stromkosten nach 24 Monaten 32,12 € 6,42 € 25,70 €
Gesamtkosten nach 24 Monaten 38,62 € 25,22 € 13,40 €
CO2-Emission nach 24 Monaten 73 kg CO2 14,6 kg CO2 58,40 kg CO2

Der höhere Anschaffungspreis der LED-Lampe amortisiert sich recht schnell durch wesentlich geringere Energiekosten und einer sehr langen Lebensdauer im Vergleich zur herkömmlichen Glühlampe. Zusätzlich schonen Sie die Umwelt durch eine wesentlich geringere CO2-Emission und das bei jeder einzelnen Glühbirne die Sie ersetzen!