Initiative der Stadt Geretsried

Fragen zum Geothermie-Unfall in St. Gallen

Wie bereits bekannt, ist am Wochenende bei dem Geothermie-Projekt in St. Gallen Gas mit hohem Druck in das Bohrloch gedrungen. Um einen Austritt zu verhindern, wurden daraufhin 650 Kubikmeter Wasser in das Loch gepumpt. Dies löste vermutlich das Erdbeben einer Stärke von 3,6 aus.

Weiterlesen …

nachricht mit video

Ablauf einer Erdwärmebohrung

Erfahren Sie in diesem kurzen Video mehr über den konkreten Ablauf einer Erdwärmebohrung in der Praxis.

Weiterlesen …

nachricht mit video

Wie funktioniert Erdwärmenutzung?

Die Animation erläutert, wie aus Erdwärme Energie zum Heizen und zur Warmwasserbereitung gewonnen werden kann. Dazu werden Erdwärmesonden und Erdwärmekollektoren genutzt.

Weiterlesen …